3D Logos erstellen – Aurora 3D Text & Logo Maker

Presentation-3D bietet die Software Aurora 3D Text & Logo Maker zur Erstellung eigener 3D-Logos an. Wie solch ein Text-Logo in 3D erstellt wird, möchte ich nun am Beispiel des 30th Century – Logos erklären.

Zuerst starten Sie die Software Aurora 3D Text & Logo Maker. Sie können nun eine Design-Vorlageauswählen oder wie ich für das Beispiel ein leeres Projekt öffnen. Im folgenden Dialog geben Sie die gewünschte Videoauflösung ein (z.B. für full HD 1920×1080 Pixel). Danach klicken Sie auf OK, um die Einstellung für das neue Projekt zu übernehmen.

30th-CenturyNun folgt die Eingabe des Textes, da das 30th Century – Logo aus 5 Text-Knoten besteht, müssen 5 einzelne Texte eingefügt und in derGröße so ausgerichtet werden, damit das Aussehen des Original-Logos erreicht wird.

Aurora 3D Text & Logo MakerZuerst klicken Sie auf der linken Seite auf das Text-Werkzeug (1) und danach in die Vorschau. Es erscheint ein Text-Template, markieren Sie jetzt den Text und geben z.B. das “C” ein und wählen die vorinstallierte Schriftart “Orbitron” oben imSchriftartenmenü (2) aus. Die neu gewählte Schriftart wird nur übernommen, wenn das “C” weiterhin in der Vorschaumarkiert ist. Danach heben Sie die Markierung des Textes “C” auf, dazu klicken Sie auf eine freie Stelle in der Vorschau.

Das “C” ist muß nun per einfachen Mausklick ausgewählt werden, damit es z.B. in der Größe und Tiefe (3) verändert werden kann. Weitere Einstellungen passen Sie individuell Ihren Wünschen nach an. Wenn Sie die Maus auf das “C” bewegen, die linke Maustaste gedrückt halten, dann gelingt die genaue Positionierung in der Vorschau (z.B. in der Nähe des linken Randes).

Aurora 3D Text & Logo MakerFügen Sie jetzt weitere Textknoten “entury“, “3“, “0” und “th” ein, jeweils einzeln. Gehen Sie hier genauso vor, wie zuvor für das Einfügen des Textknotens “C” beschrieben wurde. Wichtig ist nach jedem Einfügen eines Textknotens die gaue Positionierung vorzunehmen, dann nimmt das Logo Schritt für Schritt das gewünschte Aussehen an. Wurden alle Textknoten eingefügt sowie Größen- bzw. Lagetechnisch ausgerichtet, dann zeigt die Vorschau das Ergebnis.

Das Logo besitzt nun noch nicht die originale Farbe. Um das umzusetzen, ist es ratsam, Textknoten die die gleiche Farbe verwenden, z.B. die Textknoten “C” und “entury” nacheinander in der Vorschau mit gedrückterStrg-Taste zu markieren.

Aurora 3DDann wechseln Sie auf der rechten Seite in das MenüFarbe (1). Wählen Sie hier zuerst die Option Text (2) aus und legen im Farbkreis (3) die rote Farbe fest. In derVorschau (4) erfolgt sofort die Übernahme auf die beiden ausgewählten Textknoten. Wiederholen Sie jetzt die Farbeinstellung für den Textrand, wählen Sie hier aber ein leicht dunkleren Rot-Ton, um die Tiefe mehr hervorzuheben.

Im unteren Bereich kann zusätzlich eine geeignete Texturfür die Textoberfläche gewählt werden, das optimiert das Aussehen des Logos.

Aurora 3DDanach markieren Sie die Textknoten “3“, “0” und “th“, weiderum mit gedrückter Strg-Taste und wählen im Farb-Menü die Farbe Gelb für den Text sowie einen leicht dunkleren Gelb-Ton für den Textrand aus.

Auch hier kann noch für die Textoberfläche eine geeigneteTextur gewählt werden. Beachten Sie hier, dass die OptionText markiert ist, sollte der Textrand markiert sein, dann wird die Textur hier übernommen.

Nun markieren Sie alle 5 Textknoten mit der Strg-Tasteund gehen ins Menü Bearbeiten. Hier wählen Sie die Option Gruppieren. Die 5 Textknoten des 30th Century – Logos werden nun zusammengefasst (gruppiert) dargestellt. Das hat den Vorteil, dass Sie jetzt für Einstellungen zum Licht das komplette Logo ausleuchten können.

Weitere Tipps & Tricks zur Logo-Erstellung (bzgl. Licht, Animation, Export etc.) in Aurora 3D Text & Logo Maker erhalten Sie im folgenden Video-Workshop, viel Spaß bei der Arbeit mit der Software Aurora 3D Text & Logo Maker, eine Anschaffung, die sich lohnt. Interessant wird dann die Weiterverarbeitung in einem Videobearbeitungsprogramm, um somit sein ganz privates oder auch Firmen-Video optisch weiter aufzupolieren.

3D-Titel und Animationen

Gepostet von  am Jan 14, 2014

Oft werde ich gefragt, in welcher Software man schnell und einfach 3D-Titel oder Animationen erzeugen kann. Eine Möglichkeit der Erstellung von 3D-Titeln und Animationen ist die Software Aurora 3D Animation Maker. Die Software ist auch in deutsch erhältlich und übersichtlich aufgebaut. Es gelingen damit mit wenig Aufwand sehr gute 3D-Ergebnisse, die dann z.B. als Video- oder Bilddatei (tif oder png mit Alphakey) in ein beliebiges Videobearbeitungsprogramm importiert und dort weiterverarbeitet werden können.

Dieser Workshop soll den Einstieg in Aurora 3D Animation Maker verdeutlichen und zeigen, welche tollen Ergebnisse möglich sind, um eigene Videoprojekte weiter aufzuwerten und spannender zu gestalten.

Aurora 3D Animation MakerZahlreiche Vorlagen von Animationen, Texten, Logos oder Buttons stehen bereits direkt nach dem Start der Software zur Auswahl. Diese können einfach übernommen und dann den eigenen Ansprüchen nach verändert werden. Natürlich sind auch eigene Textkreationen möglich, das gelingt am besten über eine leere Datei. Über die Text-Funktion kann ein eigener Text eingefügt, farblich sowie größen- und lagetechnisch eingestellt werden. Auch detaillierte Schatteneinstellungen bishin zu verschiedenen Kanten sind definierbar und auch als Vorlage schnell abrufbar. Weitere Design-Vorlagen helfen einen passenden Text-Stil auszuwählen, ohne das alles manuell eingestellt werden muß. Das geht natürlich auch. Wer möchte kann das erstellte Textelement mit Hilfe von Keyframes animieren. So kann eine interessante Animation von Text- und Logos erfolgen und aus einem statischen 3D-Text eine lebendige Animation entstehen.

Nach der Erstellung kann der 3D-Text als Bilddatei mit einem eigenen Hintergrund (z.B. als jpg, bmp u.v.m.) oder auch im transparenten Hintergrund (png oder tif mit Alphakey) exportiert werden. Auch als Video mit animierten oder statischen Hintergrund sowie mit Transparenz sind verschiedene Wege des Exports in eine Videodatei möglich.

Aurora 3D Animation Maker ein sehr interessantes Programm zur Erstellung von 3D Animationen, Texten, Logos oder Buttons.

3D Titel- und Animationserstellung in der Praxis:

Weitere interessante Workshops werden für den Aurora 3D Animation Maker folgen… Schauen Sie mal wieder vorbei oder abonnieren meinen Film-Blog, dann erhalten Sie automatisch eine Benachrichtigung über neue Beiträge per EMail. Es lohnt sich…!

How to make Camera & Light animation by Aurora 3D Animation Maker

Aurora 3D Animation Maker released a new version to let the users make 3d camera and light animation to create more stunning 3d animation effect.  So, you can learn how to make these animation by this tutorial, the animation functions added on the key-frame timeline, that’s easy to use.

1. We can create a text in the rendering window and change it font and style. Before we haven’t camera animation, we need to make many key-frame to make it move, but now we don’t need make many key-frame, just use camera animation to do it.

2. Select the text and choose “Camera Ani” from the animation list at the left of the timeline. [Read more…]

How to import 3D model and change the properties into Aurora 3D Presentation

1. Aurora 3D Presentation can import 3D Model, change the color, texture, size and make some interactive animation for it. You can learn how to import and change the color and texture in this guide.

First, Click “Object” button and select “3D Model” on the top toolbar. Then you can choose “3ds, obj, dae, dxf, ms3d, blend, etc,.” 3d format and import it. (PS: 3DS and OBJ format are better for our software)

2. When we select and import our 3d model, we will get a dialog said: Do you want to split the model. If you want change the model, select YES.

3. If split the 3d model, we can select every parts of the model in the “Hierarchy” list. That’s easy for us.
4. If we want to change a part color, we can select it and click fill button on the top toolbar. For example, we select “WHITE BODY”, and change the color to orange, select a texture and check reflection and mirror texture effect. [Read more…]

How to Make 3D Interactive Presentation Auto Play on the Screen

1. Sometimes, we need play our interactive presentation automatically, but this is the interactive presentation, how to do it? Aurora 3D Presentation provided Rehearse Timings function, we can use it to realize our purpose.

When we completed our presentation, we can click “Rehearse Timings” button. Then we will enter the Rehearsal model, we can play the presentation by ourselves and check the times.

2. When we complete the rehearsal, we can press “ESC” on the keyboard, then we will get a dialog: “The total time for the slide show was 00:12:05 Do you want to keep the new slide timings to use when you view the slide show?”, we need click Yes at here. [Read more…]